Moped

Klasse AM

Die Lenkberechtigung der Klasse AM (der „Mopedführerschein“) ist der früheste zu erwerbende Führerschein. Diese Ausbildung kann mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten mit 14 Jahren und 10 Monaten begonnen werden, die Führerscheinausstellung ist ab dem 15. Geburtstag möglich.
Ab dem 16. Geburtstag entfällt die Notwendigkeit der Einverständniserklärung!

Der Theoriekurs findet an 2 Tagen, jeweils in der Dauer von 3 Lektionen statt. Anschließend daran ist die theoretische Prüfung zu absolvieren. Für diese kann von Zuhause aus im Internet bzw. unterwegs per App am Smartphone gelernt werden. Der Prüfungstermin wird, wenn man sich sicher genug fühlt, einfach im Büro ausgemacht.
Nach vollendetem Theorieteil folgt die Praxis – in Form von 6 Fahrlektionen (ein Nachmittag) am Übungsplatz in der Gruppe, und 2 Fahrlektionen (eine Doppelstunde) im Straßenverkehr.

Mit der Lenkberechtigung der Klasse AM (unter dem Code 79.01) dürfen
  • einspurige Kraftfahrzeuge
  • mit einer Bauartgeschwindigkeit von max. 45 km/h
  • und einem Antriebsmotor mit höchstens 50 cm³
gelenkt werden.

Als Moped gelten ebenfalls:
  • E-Bikes und elektrische Scooter über 25 km/h Bauartgeschwindigkeit und 600 Watt Leistung
  • Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit von 11 bis 45 km/h
  Für mehrspurige Leichtkraftfahrzeuge (Mopedautos) ist der Code 79.02 als Eintragung am Führerschein erforderlich. In diese Kategorie fallen:
  • mehrspurige Kraftfahrzeuge
  • mit einer Bauartgeschwindigkeit von max. 45 km/h
  • mit einem Antriebsmotor mit höchsten 50 cm³ (oder max. 4 kW Nennleistung)
Die Ausbildung ist ähnlich wie für das Moped, wobei die praktische Ausbildung ebenfalls in Form von 6 Fahrlektionen erfolgt.

Zur Anmeldung benötigen wir:

  • 2 Passfotos (EU-Norm, bitte keine Schulfotos!)
  • Reisepass/Personalausweis

Mopedkurse Bad Ischl

Derzeit sind keine Termine eingetragen.

Mopedkurse Mondsee

Derzeit sind keine Termine eingetragen.